Das Kopftuch

Die Volksschule Kukmirn präsentierte am 30. Mai 2008 das Volksstück „Das Kopftuch“ in der Mehrzweckhalle Kukmirn. „Das Kopftuch" behandelt ein höchst aktuelles Thema aus dem Bereich Schule und Migranten und wurde als Peer-Schulprojekt von den Kindern der Volksschule Kukmirn realisiert.
Im Auftrag des "Kulturforum Südburgenland" hat der Autor Gernot Schönfeldinger dieses Stück in heanzischer Umgangssprache geschrieben. Realisiert wurde es von allen Kindern der Volksschule Kukmirn, zusammen mit ihren Lehrerinnen und unter der fachlichen Betreuung von Michael Muhr.

Die Premiere am 30. Mai 2008 war ein toller Erfolg und die Besucher waren von den Darbietungen der Schüler begeistert. Nach der Aufführung wurde zum Buffet geladen. Am 3. und 4. Juni gab es Schülervorstellungen für die Schulen der Nachbargemeinden.

Das Kopftuch (The Scarf)
On May 30th 2008, Kukmirn Elementary School students performed the folk play “Das Kopftuch” in the Kukmirn community center. The play is about school and migrants, a highly up-to-date topic, and was realized by elementary school students in the frame of a peer project. Author Gernot Schönfeldinger was commissioned by “Kulturforum Südburgenland” to write this play in the local “Heanzn” dialect. All students and teachers of the Kukmirn Elementary School participated in the project, they were expertly assisted by Michael Muhr. The premiere on May 30th was a great success and the children’s performance received enthusiastic acclaim by the audience. Viewers were invited for a post-performance buffet. On June 3rd and 4th the play was performed for schools of neighboring communities.

Bitte wählen Sie ein Album: