Mitteilung vom 04.08.2009

Gemeindetrennung Beschluss des Gemeinderates

Am 30.07.2009 hat der Gemeinderat der Marktgemeinde Kukmirn über den Antrag der Orteile Kukmirn-Neusiedl-Eisenhüttl und über den Antrag des Ortsteils Limbach abgestimmt.

KUNDMACHUNG
über Beschlüsse des Gemeinderates

Der Gemeinderat der Marktgemeinde Kukmirn hat in seiner Sitzung am 30.7.2009 gemäß § 43 Abs 2 des Bgld. Volksrechtegesetzes, LGBl. 55/1988 i.d.g.F. das Ergebnis der Volksbefragung in Eisenhüttl, Kukmirn und Neusiedl vom 7.12.2008, eingebracht von Bgm. Franz Hoanzl mit der Fragestellung: „Soll der Ortsverwaltungsteil Limbach von der Gemeinde Kukmirn getrennt und zu einer neuen Gemeinde Limbach im Burgenland wieder hergestellt werden?, beraten.

Die Beschlussfassung ergab folgendes Ergebnis:

5 Ja-Stimmen und 13 Nein-Stimmen

Der Antrag wurde somit abgelehnt.

Der Bürgermeister:

ÖkRat Franz Hoanzl eh.
 

 

KUNDMACHUNG

über Beschlüsse des Gemeinderates

Der Gemeinderat der Marktgemeinde Kukmirn hat in seiner Sitzung am 30.7.2009 gemäß § 43 Abs 2 des Bgld. Volksrechtegesetzes, LGBl. 55/1988 i.d.g.F. unter Tagesordnungspunkt 4) das Ergebnis der Volksbefragung in Limbach vom 7.12.2008, eingebracht von der Bevölkerung von Limbach mit der Fragestellung: „Soll der Ortsverwaltungsteil Limbach von der Gemeinde Kukmirn getrennt und zu einer neuen Gemeinde Limbach im Burgenland wieder hergestellt werden?, beraten.

Die Beschlussfassung ergab folgendes Ergebnis:

6 Ja-Stimmen und 13 Nein-Stimmen

Der Antrag wurde somit abgelehnt.

Der Bürgermeister:

 ÖkRat Franz Hoanzl eh.